AMADEE

Robby
Beiträge: 315
Registriert: 12 Mai 2016 22:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von Robby » 05 Dez 2017 19:47

Ein wunderschöner Bub. ;;5;
Christine mit den Fellnasen Melvin, Viktor, Pflegi Dorito, und tief im Herzen Robby ;;46;

Benutzeravatar
kuddelwuff
Beiträge: 241
Registriert: 13 Mai 2016 12:29
Wohnort: Pfaffing
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von kuddelwuff » 05 Dez 2017 20:10

Wie groß ist denn der Schatz?
LG
Susanne mit Lina und Toby

Der Mensch sollte sich darauf besinnen, dass er nur eine von Gottes Kreaturen ist. ;;6;

Benutzeravatar
petryheil60
Bretonencounter
Beiträge: 201
Registriert: 03 Mai 2016 15:28
Wohnort: Moschheim
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von petryheil60 » 06 Dez 2017 08:17

kuddelwuff hat geschrieben:
05 Dez 2017 20:10
Wie groß ist denn der Schatz?
Schulterhöhe 60 cm
Ulla und Hans ----- mit Frida ,Nappo , Sony im Herzen und Finchen unserem Pflegi.

" Leben " allein genügt nicht ,sagte der Schmetterling, Sonnenschein ,Freiheit und eine kleine Blume muß man auch haben.

Bild

Benutzeravatar
petryheil60
Bretonencounter
Beiträge: 201
Registriert: 03 Mai 2016 15:28
Wohnort: Moschheim
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von petryheil60 » 06 Dez 2017 08:19

Am Freitag soll Amadee kastriert werden wer einen Boddy für mich hat schicke ihn bitte an Hans Tomala Wiesenstr.9 56424 Moscheim

Danke im voraus

LG Hans
Ulla und Hans ----- mit Frida ,Nappo , Sony im Herzen und Finchen unserem Pflegi.

" Leben " allein genügt nicht ,sagte der Schmetterling, Sonnenschein ,Freiheit und eine kleine Blume muß man auch haben.

Bild

waldfee
Beiträge: 2
Registriert: 02 Jul 2017 11:21
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von waldfee » 07 Dez 2017 16:58

Wunderschöner Rüde.Aber muß man einen Bretonen in dem Alter kastrieren.Wir haben einen und haben gesehen,daß dieser in der Entwicklung seine 3 Jahre braucht.Schade darum

Robby
Beiträge: 315
Registriert: 12 Mai 2016 22:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von Robby » 07 Dez 2017 17:08

Lt. Deutschem Tierschutzgesetz dürfte ein Tierarzt einen gesunden Hund überhaupt nicht kastrieren.Ein guter TA macht das auch nicht.Ich sehe es z.B. an Viktor, der mit 11 Monaten kastriert aus Griechenland kam.Der wird immer ein "Baby"bleiben, er hatte doch nie eine Chance erwachsen zu werden.Ich verstehst jedenfalls nicht warum das gemacht wird! ;;71; ;;71; ;;71;
Christine mit den Fellnasen Melvin, Viktor, Pflegi Dorito, und tief im Herzen Robby ;;46;

waldfee
Beiträge: 2
Registriert: 02 Jul 2017 11:21
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von waldfee » 07 Dez 2017 18:12

Hallo Christine.
Ich muß Dir hier zustimmen. Wenn wir nicht selber einen Bretonen von Welpenalter an hätten. Das sind wunderbare Hunde.Wir würden sofort wieder einen nehmen.Aber die Entwicklung wie dieser in 3 Jahren durchgemacht hat um jetzt langsam erwachsen zu werden.Ist der Wahnsinn.
Das hätten wir nicht erwartet.Wie ich schon sagte.Laut den Hund erwachsen werden.Wenn es allerdings aus gesundheitlichen Einschränkungen ist ist das ja auch Ok.

Benutzeravatar
Caroline
Administrator
Beiträge: 503
Registriert: 04 Mai 2016 22:53
Wohnort: Titz
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von Caroline » 07 Dez 2017 18:27

Also der Hund ist sexuell schon sehr interessiert. Jede Pippistelle wird aufgeleckt, die Zähne klappern im Sekundentakt und markieren kann er wie ein Weltmeister. Die 2 Jahre sind geschätzt. Er ist aber definitiv jünger als 2, wieviel weiss keiner, aber in der Richtung ist er schon sehr reif.
Bretonen - was will man mehr?
Caro, Tecla und der Rölli....

Benutzeravatar
Caroline
Administrator
Beiträge: 503
Registriert: 04 Mai 2016 22:53
Wohnort: Titz
Kontaktdaten:

Re: AMADEE

Beitrag von Caroline » 07 Dez 2017 18:29

Und wer dem kleinen Mammut eine PS geben will, der kann sich sehr gern bei Hans oder bei mir melden. Der Hund muss tatsächlich zu jemand der körperlich ihn halten kann. Ich weiß wovon ich rede. Der zieht sogar mich aus den Schlappen.
Bretonen - was will man mehr?
Caro, Tecla und der Rölli....

Benutzeravatar
Aqui
Moderator
Beiträge: 517
Registriert: 05 Mai 2016 09:05
Wohnort: Stadecken-Elsheim

Re: AMADEE

Beitrag von Aqui » 07 Dez 2017 19:48

Wer das Tierschutzgesetz nebst seinen Ausnahmeregelungen liest, wird feststellen, dass es eben nicht verboten ist.

Und ich könnte da immer ausm Hemd springen, wenn ich lese, wie auf der Kastra von Hunden und Katzen rumgehackt wird - schaut doch mal, was da so in der Nutztierhaltung passiert. Und schaut mal, ob Ihr einen Hengst in einem Reitstall artgerecht untergebracht bekommt - das ist fast unmöglich und auch hier Kastration eine gängige Übung.
Ich behaupte mal, in der hohen Hundedichte, die wir heutzutage haben, ist der Stress, den ein unkastrierter Hund durchleidet um ein x-faches schlimmer als eine Kastration.

Ich gebe Euch insofern recht, es sollte bedacht sein und zu einem passenden Zeitpunkt geschehen. So wie Caro es beschreibt, ist es passend.
"Ich komme gleich wieder" gibt für einen Hund keinen Sinn.
Alles was er weiß ist, dass du fort bist.

Birgit und Frank mit Frodo und Lenny und Aqui im Herzen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast