Dorito aus Almendralejo

Robby
Beiträge: 343
Registriert: 12 Mai 2016 22:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von Robby » 13 Jan 2018 22:16

Laska hat geschrieben:
13 Jan 2018 20:23
schöne Fotos und heute habe ich im Fressnapf den braunen Affen oder Bären(egal) wiedererkannt und einen für Foster gekauft, der braucht so was zum rumschleppen und zerzauseln
Und den braunen Bären hat das kleine Monster auseinander genommen!! ;;72; ;;72; hab's notdürftig wieder zusammen geflickt ;;G; ;;G;
Christine mit den Fellnasen Melvin, Viktor, Pflegi Dorito, und tief im Herzen Robby ;;46;

Benutzeravatar
wattis
Beiträge: 652
Registriert: 12 Mai 2016 21:52
Wohnort: hier
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von wattis » 14 Jan 2018 16:55

Das Zusammenflicken nützt meist nichts, denn genau da, wo man als Hund die Flickstelle bemerkt, kann weiter geknabbert werden, das hat er hier auch gekonnt und Miras Ratte weitergenagt. ;;42; ;;47;
Liebe Grüße
renate + helmut mit Blues, Mira + Tabby -unvergessen- Lupita + Grizy
Bild Bild Bild Bild Bild

Robby
Beiträge: 343
Registriert: 12 Mai 2016 22:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von Robby » 14 Jan 2018 20:02

.....und heute durfte ich einen neuen Verschluss an sein( Robbys ehemaliges) warmes Mäntelchen annähen. Der Kerl hat doch während der Fahrt zur grossen Wiese, den Verschluss zerkaut..grrrrrrr;;72; ;;72; ;;72;
Der erste Tag an der langen Schlepp mit Rückruftraining ;;G;
Es ging so ein kalter Wind, und das Bürschchen hat noch kein Fell- bzw. Fettpolster
Christine mit den Fellnasen Melvin, Viktor, Pflegi Dorito, und tief im Herzen Robby ;;46;

Benutzeravatar
wattis
Beiträge: 652
Registriert: 12 Mai 2016 21:52
Wohnort: hier
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von wattis » 15 Jan 2018 10:01

hallo, beim nächten Mal auf der Fahrt dem Dorito etwas zum Knabbern/Zerlegen mitgeben. ;;72;
Hat das Rückruf-Training gut geklappt ? Oder entfernt er sich gar nicht erst ?
Liebe Grüße
renate + helmut mit Blues, Mira + Tabby -unvergessen- Lupita + Grizy
Bild Bild Bild Bild Bild

Robby
Beiträge: 343
Registriert: 12 Mai 2016 22:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von Robby » 15 Jan 2018 17:33

wattis hat geschrieben:
15 Jan 2018 10:01
hallo, beim nächten Mal auf der Fahrt dem Dorito etwas zum Knabbern/Zerlegen mitgeben. ;;72;
Hat das Rückruf-Training gut geklappt ? Oder entfernt er sich gar nicht erst ?
Der und sich nicht entfernen??????? ;;72; ;;72;
ABER....von 10 mal kommt er so 7 mal zurück, dreht aber gleich wieder ab ;;G; ;;G;
Mit Leckerer Fleischwurst kann man sich doch auch mal kurz setzen....er lernt gern, ist aber noch zu viel damit beschäftigt die Welt kennen zu lernen.Soll er auch! Was man kennt, macht keine Angst mehr .
Im Haus ist die Welt In Ordnung.Draussen ist es sehr anstrengend mit ihm, aber auch schön,ihn jeden Tag ein Kleines bisschen( winzig!) mehr ankommen zu sehen ;;1; ;;1;
Christine mit den Fellnasen Melvin, Viktor, Pflegi Dorito, und tief im Herzen Robby ;;46;

Robby
Beiträge: 343
Registriert: 12 Mai 2016 22:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von Robby » 17 Jan 2018 22:06

Ich hab da eine Frage an euch:
Wir sind gestern Abend so gegen 22.45 ins Bett gegangen, Dorito wie gewohnt ohne Probleme in die Box, kleines Leckerli zum schlafen und dann Ruhe.
Gegen 1 Uhr schreit der wie am Spiess, als würde ihn jemand misshandeln, schlagen oder sonst wie unglaublich weh tun!Ich aus dem Schlaf geschreckt, Licht an, er sitzt in der Box...ich hab dann schnell Schuhe, Jacke an, Leine geholt und mit ihm raus, dachte, es geht ihm schlecht, vielleicht hat er Durchfall oder sonst was.Er hat Pipi gemacht...und wieder rein.Freiwillig wieder in die Box und wir konnten wieder einschlafen(wenn man denn kann ;;72; ) bis um 5 Uhr.Dann hab ich ihn rumoren gehört, geguckt was los ist und zur Ruhe " verdonnert" ;;72; Wir sind dann um 7 Uhr ganz normal aufgestanden, raus zur
Pipirunde, Kot abgesetzt, alle3 und Ruhe war.
Hatte einer von euch schon mal so was?? Hat er sooo schlecht geträumt?? Es lässt mir keine Ruhe, er ist panisch, aber ich hab ihm doch nix getan und mein Nachbar stand vor der Tür und hat sich gewundert, was los ist.Sind das " Welpenerinnerungen"??? ;;71; ;;71; ;;71;
Christine mit den Fellnasen Melvin, Viktor, Pflegi Dorito, und tief im Herzen Robby ;;46;

Benutzeravatar
Heike+++
Die Hexen von Schwetzingen
Beiträge: 973
Registriert: 17 Mai 2016 23:39
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von Heike+++ » 18 Jan 2018 08:29

Hunde träumen genauso wie wir!
Voici mon secret. Il est très simple: On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.
Les hommes ont oublié cette vérité, dit le renard. ... Tu deviens responsable pour toujours de ce que tu as apprivoisé.

Benutzeravatar
Laska
Beiträge: 238
Registriert: 15 Mai 2016 20:28
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von Laska » 18 Jan 2018 09:26

ja, ich habe sowas mit Nico erlebt. Der kannnte sich offensichtlich in der Zivilisation auch nicht aus. Er hat auch nachts fürchterlich geträumt, ich Licht an , ihn gestreichelt um ihn zu wecken aus seinem Albtraum, er hat nach meiner Hand geschnappt, wohl aus Versehen. Jetzt ist er schon über 3 Jahre bei mir. Inzwischen ist es gut, aber es dauert halt bei solchen Mäuschen.
LG von Ursula mit Foster und Nico (Benny + 13.03.2012 für immer im Herzen)

Bylle
Beiträge: 155
Registriert: 13 Mai 2016 16:18
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von Bylle » 18 Jan 2018 09:43

Armes Kerlchen!

Pernod hatte das auch, 3 Monate lang schrie er immer wieder in der Nacht, wie in aller höchster Not. Wenn ich nach dem Hochschrecken Licht angemacht habe um nach ihm zu schauen, schlief er tief und fest.
Pernod packte so nach und nach dann auch einiges an Traumata aus. Ich habe u.A. mit Bachblüten und Globoli gearbeitet.
"Ist doch nur ein Tier!"
Einfacher kann man sich bei mir gar nicht disqualifizieren.

Robby
Beiträge: 343
Registriert: 12 Mai 2016 22:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dorito aus Almendralejo

Beitrag von Robby » 18 Jan 2018 10:12

Danke für eure Nachrichten. Kannte das bis jetzt nicht, aber der Kleine muss fürchterliches erlebt haben, so Menschenscheu und ängstlich wie er ist.In der Wohnung, ganz lieb, schmust gern und schläft viel.
Die nächste " Traumattacke" werde ich dann entspannter angehen ;;70;
Christine mit den Fellnasen Melvin, Viktor, Pflegi Dorito, und tief im Herzen Robby ;;46;

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast