Mila

Moderator: Mod Vermittlung

Benutzeravatar
Silke
Beiträge: 460
Registriert: 13 Mai 2016 13:54
Wohnort: Ahnatal
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Silke » 26 Okt 2018 16:14

Ausgehend von den anfänglichen Erfahrungen mit Emma: kann es sein, dass das einparfümieren aus Unsicherheit passiert (eigenen Geruch überdecken)? Bei uns hat dies zumindest schnell nachgelassen.
Hier war anfänglich auch das Verhältnis zwischen Don und Emma in sofern angespannt, als Don Emma im wahrsten Sinne des Wortes nicht riechen konnte. Er griff sie nicht an, sondern zog sich in andere Räume zurück. Das wurde besser nach Baden von Emma sowie nach einer gewissen Zeit, als sie wohl quasi Stallgeruch angenommen hatte.
Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Euch auch bloß mehr Zeit braucht, bis Twist entscheidet, dass so ein hübsches Hundemädchen eigentlich eine feine Sache ist.
Viele Grüße
Silke
mit Don und Emma auf der Couch und Darko, Amy, Pitt und Betty im Herzen

Michaela
Beiträge: 67
Registriert: 13 Mai 2016 09:42

Re: Tania und Mila

Beitrag von Michaela » 30 Okt 2018 11:00

Genau diesen Gedanken hatte ich auch schon, vor allem weil ein eigentlich verträglicher Rüde genau so reagiert hat. Freundlich schnüffeln und Attacke. Mila hat trotz Baden einen starken Eigengeruch, der aber langsam verschwindet. Unsicher erscheint sie mir überhaupt nicht, im Gegenteil 🤪 aber sie ist eher ein Frauenhund. Bei Männern ist sie eher vorsichtig.

Michaela
Beiträge: 67
Registriert: 13 Mai 2016 09:42

Re: Tania und Mila

Beitrag von Michaela » 05 Nov 2018 15:22

Auch wenn ich euch damit schrecklich langweile, aber Mila ist immer noch ein Schatz 😂 Sie ist so eine verrückte, lustige Nuss und hat nur Blödsinn im Kopf. Aber ich kann ihr nicht böse sein. Sie schafft es immer wieder, mich um den Finger zu wickeln. Man braucht bei ihr kein lautes Wort. Schimpft man mit ihr, bricht für sie wirklich die Welt zusammen.

Sie hat mir 2x die Wohnung umdekoriert. Gefährdete Sachen sind entfernt und seitdem ist alles ok. Ich habe beim ersten Mal halt noch nicht kapiert, was ich nicht rum liegen lassen darf. 🤣 aber das ist alles im grünen Bereich, wir nähern uns an. Essbares, Trockenblumen (hier waren es Hortensien), Geweihe und Gehörne gehen gar nicht. Und die Spülmaschine sollte man verschließen. Also nix dramatisches. 😉

An der Leine hatte ich noch nie einen so angenehmen Hund. Aber ich bin ja auch Kummer gewöhnt 🙄

Die Tage hatte ich sie mit auf dem Speicher zum Wäsche aufhängen. Dort steht ein Schrank mit Hundesachen, an dem sie sich zu schaffen machte. Ich öffnete die Schublade und ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie sie den Hasendummy geklaut hat. Sie trägt gerne Sachen durch die Gegend.

Überhaupt ist sie schrecklich neugierig und aufmerksam. Sie steckt überall ihre Nase rein. Das ist manchmal zu lustig! Was sie gruselig findet ist der Staubsauger. Da verschwindet sie in der hintersten Ecke.

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 723
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Noel2010 » 05 Nov 2018 22:48

Das hört sich ja gut an... da sollte sich doch ein eigenes Körbchen finden lassen ;;66;
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Benutzeravatar
petryheil60
Bretonencounter
Beiträge: 249
Registriert: 03 Mai 2016 15:28
Wohnort: Moschheim
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von petryheil60 » 07 Nov 2018 16:26

Tiana bleibt bei Anni ;;G;
Ulla und Hans ----- mit Frida ,Nappo , Sony im Herzen und Finchen unserem Pflegi.

" Leben " allein genügt nicht ,sagte der Schmetterling, Sonnenschein ,Freiheit und eine kleine Blume muß man auch haben.

Bild

Robby
Beiträge: 441
Registriert: 12 Mai 2016 22:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Robby » 07 Nov 2018 17:29

petryheil60 hat geschrieben:
07 Nov 2018 16:26
Tiana bleibt bei Anni ;;G;
Hans...meinst du TANIA??? ;;G;
Das ist ja super...das Haus wieder voll mit Hunden ;;23;
Christine mit den Fellnasen Melvin, Viktor, Dorito, und tief im Herzen Robby ;;11;

Michaela
Beiträge: 67
Registriert: 13 Mai 2016 09:42

Re: Tania und Mila

Beitrag von Michaela » 23 Nov 2018 06:58

Ich muss wieder ein bisschen schwärmen 😍
Mila ist die Wucht. Ich hatte noch nie einen so einfachen, problemlosen Hund.
Morgens schläft sie bis in die Puppen. Aber wehe, sie wacht auf 🤣 dann hat man einen Schatten. Sie ist einfach überall neugierig dabei und springt um einen rum. Aber sie lässt sich auch ablegen, wenn es zu viel wird. Wenn sie auf Spaziergängen wegen der guten Düfte zu quirlig wird, hole ich sie kurz und sie fährt schnell wieder runter. Sie ist der erste Hund, der nachschaut, ob ich noch da bin. Abends nach dem Fressen verzieht sie sich in ihre Box und da kommt sie nicht mehr raus. Wir müssen rein krabbeln und sie im Dunkeln in den Garten tragen für das Nachtpippi. Dunkel und nass? Nööö, das mag sie gar nicht🤪 Sie ist eine Schmusebacke ohne Ende. Sie mogelt sich ab und zu ins Bett und rollt sich zu einer handlichen Kugel unter die Bettdecke.
Sie lernt unwahrscheinlich schnell. Wenn sie beim Spaziergang an der langen Leine etwas gut macht und ich ein Feeeeein rufe, zack, steht sie vor mir und will eine Belohnung. Sie kommt oft zurück um sich Bestätigung zu holen, dass sie alles richtig macht. Das Schreddern hat sie eingestellt, aber wenn sie alleine ist, sucht sie sich etwas von mir und schleppt es in die Box. Ständig suche ich Schuhe, Pullis, Jacken. Ja, ich KÖNNTE es ja weg räumen, aber sie scheint es zu brauchen. Obwohl wir sie nicht mehr sichern müssen, haben wir die Box stehen lassen. Sie schläft gerne darin.
Wenn es zum Gassi geht, springt sie ins Auto und wälzt sich erst mal genüsslich. Aram und ich müssen dann mit dem Einsteigen halt warten. Wir hatten die Tage Schnee. Alle 5 Meter lag sie auf dem Rücken, danach ein Sprint und wieder wälzen. Das fand sie richtig gut.

Das Leben mit Mila macht richtig Spaß, wenn man einen gutgelaunten, quirligen Hund mag.

Benutzeravatar
Aqui
Moderator
Beiträge: 692
Registriert: 05 Mai 2016 09:05
Wohnort: Stadecken-Elsheim
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Aqui » 23 Nov 2018 10:21

Soooo schön !! ;;1;
"Ich komme gleich wieder" gibt für einen Hund keinen Sinn.
Alles was er weiß ist, dass du fort bist.

Birgit & Frank mit Frodo, Lenny und Mischa und natürlich Aqui für immer im Herzen

Benutzeravatar
Doris V.
Beiträge: 150
Registriert: 13 Mai 2016 08:16
Wohnort: Niederhergheim - Elsass
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Doris V. » 23 Nov 2018 17:49

Da wird einem ganz warm ums Herz ;;1;
LG Doris
mit Chico + Karo
Bild

Michaela
Beiträge: 67
Registriert: 13 Mai 2016 09:42

Re: Tania und Mila

Beitrag von Michaela » 23 Nov 2018 21:17

Ich habe noch was vergessen: Sie bettelt nicht! Gar nicht. Ich habe Walnüsse geknackt. Die anderen sitzen sabbernd daneben und saugen jeden Krümmel vom Boden. Sie hebt nicht mal den Kopf. Ich bringe ihr eine, sie frisst, und legt sich wieder hin. Ich kann neben ihr essen, das interessiert sie nicht. So was kenne ich gar nicht..... 🤗 nur darf ich nicht weg gehen, dann klaut sie alles.

Und sie hat sich was von der Katze abgeguckt. Ich habe die Angewohnheit, immer auf der Stuhlkante zu sitzen. Ruckzuck sitzt sie hinter mir. Gut für den Rücken😂

Heute hat sie das erste Mal mit Aram getobt. Natürlich im Bett, als ich es überzogen habe. Irgendwann habe ich dann kapituliert 😂

Als wir die Woche beim Tierarzt waren, hat sie sich im Wartezimmer vorbildlich bekommen. Ein Weimi war ganz verliebt in sie. Sie saß nur da und hat das Köpfchen gedreht, als die Katze rummaunzte. Die Tierärztin ist bekennender Bretonenfan und war auch hin und weg von ihr. Auch das ist ganz neu für mich. Ein Hund ohne Stress im Wartezimmer.

Sie ist einfach zu niedlich 😍 Jeder der auf der Arbeit nach ihr fragt, bekommt eine Fotoflut zu sehen. Die Patienten fragen ganz oft nach ihr.

Antworten