Fernando, geb.2011 (Gr.) sucht schon seit Jahren

Moderator: Mod Vermittlung

Antworten
Guillerma
Moderator
Beiträge: 661
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Fernando (Mix) - Griechische-Pfoetchen

Beitrag von Guillerma » 27 Nov 2016 09:25

Bild

Fernando teilt das Schicksal vieler Jagdhunde und wurde nach der Jagdsaison einfach ausgesetzt. Der liebe Rüde hatte dabei Glück im Unglück, denn in der Wohnsiedlung, in der er aufgegriffen wurde, wohnt auch die Tierschützerin Stratoula, sodass er zu Vasso ins Tierheim und somit erst einmal in Sicherheit gebracht wurde. Auf der Straße hätte Fernando sicher nicht lange überlebt, denn Vasso bemerkte schon bald, dass der hübsche Rüde gesundheitlich Probleme hat. Zurzeit befindet sich Fernando in der Uni-Tierklinik. Dort wurde ein zu hoher Kreatinin-Wert gemessen und der Leishmaniose-Test fiel leider positiv aus. Zudem hat Fernando Probleme beim Kauen. Weitere Untersuchungen stehen noch an. Wir suchen nun Menschen, die Fernando helfen, indem sie uns mit einer Spende für ihn unterstützen, damit er all die medizinische Hilfe bekommen kann, die er jetzt braucht. Sobald Fernando wieder „auf dem Damm“ ist, steht einer Vermittlung dieses Traumhundes nichts im Wege, denn der verschmuste Fernando geht sehr offen auf alle Menschen zu, ist sehr freundlich und ist mit Artgenossen verträglich. Natürlich wird Fernando sein Leben lang Tabletten gegen die Leishmaniose bekommen müssen, aber auch damit kann er alt werden. Wir informieren und beraten Sie gerne, falls Sie sich ernsthaft in den Charmeur verguckt haben sollten. Der süße Kerl wurde schätzungsweise Anfang -Mitte 2011 geboren, ist geimpft und gechipt und wird bei seiner Ausreise kastriert sein.
Wenn Sie Fernando glücklichen machen und ihm ein schönes Zuhause geben möchten, dann wenden Sie sich bitte an: Wula Dertili, Tel.: 09129-7948, Mobil: 0171-4334738, Mail: wula.dertili@t-online.de
Kleines Update 2015:
Bei unserem Besuch im Tierheim 2015, fanden wir auch den lieben Fernando im großen Hundefreilauf. Es geht ihm sehr gut, er ist durchweg  mit allen Hunden verträglich und er genießt die Freiheit des großen Auslaufs. Fernando macht einen sehr ausgeglichenen Eindruck und freut sich wenn er gestreichelt wird. Der kleine Bretone mit den wunderschönen grünen Augen würde sich sicherlich riesig freuen eine eigene Familie zu finden, die ihm die schönen Seiten eines Familienlebens zeigt.
Für Fernando gespendet hat: Ruth Krahe (Kastration)
Vielen Dank!

alle Info's: https://www.griechische-pfoetchen.de/?s=fernando

Guillerma
Moderator
Beiträge: 661
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Re: Fernando (Mix) - Griechische-Pfoetchen

Beitrag von Guillerma » 31 Okt 2018 19:12

Fernando sucht jetzt schon so lange nach einem Zuhause! Wer gibt einem Leishmaniose-Hund eine Chance? ;;1;

Guillerma
Moderator
Beiträge: 661
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Re: Fernando (Mix) - Griechische-Pfoetchen

Beitrag von Guillerma » 26 Jan 2019 18:43

[BBvideo=560,315]https://youtu.be/gDIbA_1LqHM[/BBvideo]

„He is a very good dog, a wonderful dog!“ Das sagt Vasso jedes Mal über Fernando und gerät dabei immer ein wenig ins Schwärmen, immer mit einem kleinen Seufzer.
Fernando ist ein kleiner Bretone, der ausgesetzt wurde. Das ist in Griechenland leider Gang und Gebe, wenn ein Jagdhund ausgedient hat oder untauglich für die Jagd ist. In einer Wohnsiedlung wurde Fernando gefunden, abgemagert und gesundheitlich angeschlagen, das war 2014. Fernando hat sich natürlich schon lange erholt und wartet Jahr für Jahr auf ein kleines Wunder. Er ist ein unglaublich menschenbezogener, freundlicher und lieber Hund. Er wusste gar nicht wohin mit seiner Freude als wir ihn und Mio in ihrem Gehege besuchten. Fernando ist solch ein netter Hund, manchmal ein richtiger kleiner Clown, der endlich auch seine Menschen finden möchte, die ihm ein schönes Zuhause geben. Der liebe Fernando ist gechippt, geimpft und auch kastriert.
Wenn Sie Fernando glücklich machen und ihm ein schönes Zuhause geben möchten, dann wenden Sie sich bitte an: Wula Dertili, Tel.: 09129-7948, Mobil: 0171-4334738, Mail: wula.dertili@t-online.de
Für Fernando gespendet hat: Ruth Krahe (Kastration)
Vielen Dank!

alle Info': https://www.griechische-pfoetchen.de/tiere/fernando

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 1022
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Fernando /griechische Pfötchen

Beitrag von Noel2010 » 03 Mär 2019 18:24

www.griechische-pfoetchen.de
Wir wurden um Vermittlungshilfe gebeten ;;35; ;;35; ;;35;
Fernando wurde 2011 geboren und ist geimpft und kastriert.
https://www.griechische-pfoetchen.de/tiere/fernando

Bild

Bild

Bild

Bild

He is a very good dog, a wonderful dog!“ Das sagt Vasso jedes Mal über Fernando und gerät dabei immer ein wenig ins Schwärmen, immer mit einem kleinen Seufzer.
Fernando ist ein kleiner Bretone, der ausgesetzt wurde. Das ist in Griechenland leider Gang und Gebe, wenn ein Jagdhund ausgedient hat oder untauglich für die Jagd ist. In einer Wohnsiedlung wurde Fernando gefunden, abgemagert und gesundheitlich angeschlagen, das war 2014. Fernando hat sich natürlich schon lange erholt und wartet Jahr für Jahr auf ein kleines Wunder. Er ist ein unglaublich menschenbezogener, freundlicher und lieber Hund. Er wusste gar nicht wohin mit seiner Freude als wir ihn und Mio in ihrem Gehege besuchten. Fernando ist solch ein netter Hund, manchmal ein richtiger kleiner Clown, der endlich auch seine Menschen finden möchte, die ihm ein schönes Zuhause geben. Der liebe Fernando ist gechippt, geimpft und auch kastriert.

Wenn Sie Fernando glücklich machen und ihm ein schönes Zuhause geben möchten, dann wenden Sie sich bitte an: Wula Dertili, Tel.: 09129-7948, Mobil: 0171-4334738, Mail: wula.dertili@t-online.de
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Benutzeravatar
Silke
Beiträge: 573
Registriert: 13 Mai 2016 13:54
Wohnort: Ahnatal
Kontaktdaten:

Fernando, geb.2011 (Gr.) sucht schon seit Jahren

Beitrag von Silke » 04 Mai 2019 18:57

Diesen netten Hund sehe ich seit Jahren immer mal wieder bei den "Zuhause-gesucht"-Hunden- keine Ahnung, warum er noch keine Familie gefunden hat. Er wird als sehr liebevoll beschrieben. Vielleicht finden sich hier seine Menschen?
https://www.griechische-pfoetchen.de/tiere/fernando
Bild
Viele Grüße
Silke
mit Don, Sam und Emma auf der Couch und Darko, Amy, Pitt und Betty im Herzen

Antworten