Denver, aus Poitiers (PLZ 08...)

Moderator: Mod Vermittlung

Benutzeravatar
wattis
Beiträge: 692
Registriert: 12 Mai 2016 21:52
Wohnort: hier
Kontaktdaten:

Re: Denver, aus Poitiers (verm.)

Beitrag von wattis » 03 Feb 2018 18:05

Hallo Elke, als wir den ersten Hund (Lupita) bekommen haben, waren die Katzen oben (offene Wendeltreppe) und haben sich alles angeschaut. Nach 2 Wochen waren beide der Meinung: Der tut nix.
Bei allen Nachfolgenden Hunden waren die Katzen zunehmend entspannter, aber wir hatten nie einen richtig wilden Katzenjäger als Pflegi.
Wir haben ein Kindergitter in eine Tür eingebaut ( Katzen-Durchgang reingeschnitten) entweder wurde der Hund dort eingesperrt oder die Katzen blieben dort bis die Luft rein war. Nur hatten wir keinen Pflegi, der die Katzen richtig gejagt hat, manche Hunde waren ängstlich oder neugierig.
Beim ersten Anzeichen von Jagen, bekamen sie eine richtige Ansage : "Nein, lass die Katze" und dann wurde auch mal die Hausleine oder die Gitterbox benutzt. ( sind wir Tierquäler?) . Die Hausleine oder die Gitterbox wird bei Pflegis sowieso eingesetzt , falls sie noch nicht einsehen , wann Ruhe sein soll.
Jedenfalls brauchen die Katzen überall eine Fluchtmöglichkeit in die Höhe, wo der Hund nicht hinkommt.
Oder eine Katze mal in eine Box setzen und den Hund an der Leine langsam ranführen, schnüffeln lassen und immer wenn er richtig dranwill "nein, lass die Katze" (jeder Befehl braucht 1000 Wiederholungen)
Kritisch ist es wenn Katze rennt, dann muß man das Hinterherlaufen sofort stoppen.
Mira macht das immer noch zum Spaß gern, Katze rennt, Mira hinterher, Katze springt hoch und zeigt ihr den Vogel. ;;G;
Liebe Grüße
renate + helmut mit Blues, Mira + Tabby -unvergessen- Lupita + Grizy
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Maxou
Beiträge: 159
Registriert: 13 Mai 2016 07:24
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Denver, aus Poitiers (verm.)

Beitrag von Maxou » 05 Feb 2018 10:43

Wir haben Denver nicht behalten ;;71;
Diese Entscheidung ist uns mehr als schwer gefallen - die Katzenunverträglichkeit war dabei nicht das größte Problem.
Ich wünsche ihm sehr, dass er bald sein passendes Zuhause findet.

Benutzeravatar
Frau Larsson
Beiträge: 434
Registriert: 14 Mai 2016 08:10
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Denver, aus Poitiers (verm.)

Beitrag von Frau Larsson » 05 Feb 2018 12:29

Oh wie schade. Aber auch euer Herz wird wieder der richtige beschleichen.
Bild Bild Bild Bild

Margit mit dem Wusel Herrn Larsson

Guillerma
Moderator
Beiträge: 534
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Re: Denver, aus Poitiers (verm.)

Beitrag von Guillerma » 07 Feb 2018 18:49

Das tut mir leid, ich hoffe ihr findet euren Herzenshund! Denver wünsche ich das richtige Körbchen.

Antworten