Pinka -streunerherzen (PLZ 53...)(verm.)

Moderator: Mod Vermittlung

Antworten
Guillerma
Moderator
Beiträge: 566
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Pinka -streunerherzen (PLZ 53...)(verm.)

Beitrag von Guillerma » 28 Sep 2017 19:52

Bild


Geboren: ca. 01.06.2011

Rasse:Bretonen-Mischling

Schulterhöhe:ca. 45 cm

Gewicht:-

Geschlecht:weiblich

Kastriert:-

Gesucht wird
Zuhause:


Pflegestelle:-

Paten:-

geimpft:


gechippt:


Mittelmeercheck: Leishmaniose positiv (in Behandlung), Babesiose positiv (symptomfrei)

Krankheiten:keine bekannt


Handicap:-

Aufenthaltsort:53125 Bonn

Verträglichkeit / Trieb

Katzen:unbekannt

Hunde:


Kinder:unbekannt

Jagd:


Haltungsbedingungen

Garten:gerne

Zweithund:gerne

Hundeschule:nach Bedarf



Die hübsche Pinka kam 2015 in unser Kooperationstierheim in Tortoli. Ihr Fell war in einem sehr schlechten Zustand und es stellte sich heraus, dass sie Leishmaniose positiv ist. Nach einer entsprechenden Behandlung sieht Pinkas Fell jetzt wieder gut aus.
Die kleine Bretonenhündin zeigte sich in ihrem Gehege als dem Menschen sehr zugetan, sie kam freundlich auf meine Kollegin zu und genoss die Streicheleinheiten, von denen sie im normalen Tierheimalltag sicherlich nicht viele bekommt. Für die Bilder nahm die Tierheimleitung sie aus dem Gehege, weil dieses zu sehr im Schatten lag und die anderen Hunde darin auch immer wieder ins Bild sprangen.
Pinka war die Situation nicht ganz geheuer, sie fühlte sich- was durchaus verständlich ist- auf dem Arm nicht sehr wohl und auch die umstehenden Zuschauer schienen sie zu verunsichern. Daher wirkt sie auf den Bildern eher ängstlich.
Pinka konnte Ende Juni auf eine Pflegestelle ziehen und zeigt sich dort überhaupt nicht mehr ängstlich. Sie hat innerhalb kurzer Zeit viele Herausforderungen souverän gemeistert, zu denen Treppen steigen, Autofahren und die Begegnung mit dem Stadtleben gehören. Ihr Pflegefrauchen beschreibt sie als lieben Hund, der den Kontakt zu Menschen genießt. Auch mit der bereits im Haushalt lebenden Hündin versteht sie sich gut. Bretonentypisch verfügt Pinka durchaus über Jagdtrieb und interessiert sich besonders für Vögel, sie ist dabei aber gut zu lenken und richtet ihre Aufmerksamkeit gleich wieder auf den Menschen. Das Medikament gegen ihre Leishmaniose konnte reduziert werden und bis auf eine Stelle am Ohr sieht ihr Fell jetzt gut aus.
Wir wünschen uns für Pinka Menschen,die sie weiter fördern und der kleinen Jagdhündin ein aktives Zuhause bieten können und sie rassegerecht auslasten .Auf unserer Homepage können sie sich über den Bretonen informieren. Hier geht es zur Rassebeschreibung.
Falls Sie sich vorstellen können, dass Pinka in Ihr Leben passt, so kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne.

alle Info's: http://www.streunerherzen.com/Hunde/Ste ... Pinka.html

Guillerma
Moderator
Beiträge: 566
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Re: Pinka -streunerherzen (PLZ 53...)(res.)

Beitrag von Guillerma » 21 Jun 2018 19:12

Pinka hat eine Reservierung! ;;1;

Antworten