KOKO

Moderator: Mod Vermittlung

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 1136
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

KOKO

Beitrag von Noel2010 » 13 Okt 2019 11:16

KOKO ist 11/2013 geboren und eine sehr netter Bretone. Er ist sanft und verträglich mit anderen Hunden.
Er kommt Ende Oktober in den Norden- dann werden wir mehr berichten ;;35;
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 1136
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von Noel2010 » 13 Okt 2019 11:19

Bild

Bild
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Benutzeravatar
mirama
Beiträge: 402
Registriert: 12 Mai 2016 22:42
Wohnort: Datteln
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von mirama » 13 Okt 2019 18:22

Ein Schnuckel in Schwaz/weiß. ;;1;
Bild
http://www.pro-hund-andaluz.de/

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Benutzeravatar
Aqui
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 05 Mai 2016 09:05
Wohnort: Stadecken-Elsheim
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von Aqui » 13 Okt 2019 22:46

Ein Bild von Hund ;;1;
"Ich komme gleich wieder" gibt für einen Hund keinen Sinn.
Alles was er weiß ist, dass du fort bist.

Birgit & Frank mit Frodo, Lenny und Mischa und natürlich Aqui für immer im Herzen

Benutzeravatar
Dat Maischi
Beiträge: 269
Registriert: 29 Aug 2016 23:59
Wohnort: Weyhe
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von Dat Maischi » 19 Okt 2019 02:50

;;69;

Der ist vermittelt, bevor er auf seiner Pflegestelle ankommt, schätze ich...

;;1;
Der Wahnsinn hat Pfoten ! ;;1;

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 1136
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von Noel2010 » 27 Okt 2019 12:21

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Koko ist gestern wohl behalten angekommen und da die Pflegestelle noch etwas umzieht, bleibt er ein paar Tage bei mir ;;35;
Koko ist ein sehr aufgeweckter, lebenslustiger und angstfreier Bretone im Miniformat. Er ist aktiv und voller Neugier, freundlich zu meinen Hunden und fordert sofort zum Spielen auf. Er möchte überall dabei sein und wenn man sich hinsetzt, dann legt er sich sofort auf den Schoß ;;36;
Er hat ohne Frage Jagdtrieb- er wurde ja auch vom Jäger, der schwer erkrankt ist abgegeben. Dabei kennt er aber komischerweise kaum Kommandos.
Er ist laut Pass 5 Jahre alt und im besten Alter.
Gesucht werden Menschen, die mit ihm aktiv sind und arbeiten möchten... andere Hunde sind gern gesehen ;;35; ;;35; ;;35;
Weitere Infos unter kontakt@bretonen-in-not.de
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Benutzeravatar
Lechtaler
Beiträge: 28
Registriert: 21 Okt 2019 15:12
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von Lechtaler » 27 Okt 2019 18:00

Ich glaube nicht, das Koko "kaum Komandos" kennt. Da er jagdlich eingesetzt wurde, hat er mit Sicherheit eine umfangreichere Ausbildung.
Meine Kalla kam vor 4 Jahren via Cannile von einem süditalienischen Jäger zu mir - anscheinend auch ohne "Ausbildung". Inzwischen habe ich herausgefunden, dass sie sehr wohl eine sehr gute hat - allerdings für mich immer nur in kleinen Brocken nachvollziehbar.
Die Ausbildung der Bretonen erfolgt durch die Jäger in einer ortsüblichen "Jägersprache", einer Mischung aus lokalen Dialekten der jeweiligen Landessprache, Pfeifflauten und - sehr wichtig - Gesten. Dies ist selbst mit den im jeweiligen Herkunftsland hundeüblichen Befehlen wenig kompatibel (bei Kalla kam ein italienischer Nachbar kaum weiter), aber, wenn man durch Zufall das Richtige macht, hoch wirkam. Obwohl Madame wegen ihres extremen Jagdtriebs kaum von der Leine Kommt, standen wir einmal auf ca. 20m einem äsenden Rehbock hinter einer Wegbiegung gegenüber, natürlicg ohne Leine. Kalla zeigte sofort an und schaute zu mir. Handzeichen für "Sitz" und sie saß - immer auf mich schauend, was sie machen soll. Handzeichen für "Platz" und sie lag. Es dauerte mehr als 5 min bis der Rehbock langsam im Wald verschwand, aber Kalla schaute nur zu mir und rührte sich nicht. Ein einziges Wort und sie wäre für die nächsten 2 Stunden verschwunden gewesen.
Was ich damit sagen will: Versucht, (in diesem Fall ev. vom Vorbesitzer) von Jägern aus der jeweiligen Region die typischen verbalen und nonverbalen Befehle zu erfahren. Das bringt mehr als jahrelange Hundeschule und Stochern im Nebel. Einen blindwütig draufloshetzenden Hund, der eventuell die Beute auch noch total zerbissen anbringt, kann auch der dümmste südländische Spatzenjäger nicht gebrauchen. Gerade bei Jagdhunden ist oft nicht die mangelnde Ausbildung das Problem, sondern die Unfähigkeit der hiesigen Dosenöffner, sich in einer hundeverständlichen Weise zu artikulieren. ;;EB; ;;EB;
Markus mit Kalla & Nele

Benutzeravatar
Dat Maischi
Beiträge: 269
Registriert: 29 Aug 2016 23:59
Wohnort: Weyhe
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von Dat Maischi » 30 Okt 2019 00:38

;;69;

Moin auch,
der Koko konnte nicht schnell genug nach Norden kommen, so rauschte er mitten ins Umzugschaos hinein. Das härtet ab. Das Damenduo hat ihn lautstark willkommen geheißen, das macht handlich.
;;42;
Tag 1 auf seiner PS hat er hinter sich, jetzt ist Ruhe. Feierabend. Der kleine Mann benimmt sich fein! Er fährt brav im Auto mit, hüpft leichtfüßig an der 15-m-Leine über die Wiese und reagiert schon, wenn er gerufen wird.
;;1;
Er weiß, wie er sich Katzen, Hündinnen und (kastrierten) Rüden gegenüber benehmen muss. Heute ist er in der neuen Wohnung auf die drei bisherigen Bewohner getroffen. Kein Problem!
;;23;
Beim Mittagsgang hat er sich rund um einen See durch das Wild- und sonstige Angebot geschnüffelt, nach dem zweiten Versuch (mit etwas Hilfe) schon an der Leine den Rückweg ums Gebüsch gefunden. Ganz klar, zwischendurch "ist das aber bunt hier", dann leuchten die Augen, der kleine, drahtige Bube strafft sich und zieht schnorchelnd den Wind durch die Nüstern.
Im Haus muss man ihm wenig auf den Fersen sein, er verteilt nur vereinzelt Visitenkarten.
Fazit: Herr Kokolores ist ein ganz zarter, langbeiniger, verkuschelter Bursche, der fast zu hübsch ist. Ich freue mich auf die nächsten Tage - dann geht es im neuen, ländlichen Gassirevier auf Tour! Wildzählung.
;;63; ;;63; ;;63;

Alles Liebe
Der Wahnsinn hat Pfoten ! ;;1;

Benutzeravatar
Frau Larsson
Beiträge: 623
Registriert: 14 Mai 2016 08:10
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von Frau Larsson » 06 Nov 2019 06:51

Es wird Zeit zu hibbeln ;;27; ;;27; ;;27; ;;27; ;;27;
Bild Bild Bild Bild

Margit mit Mr. Irving und
dem Wusel Herrn Larsson (~29.01.2010 - *04.11.2019) tief im Herzen

Benutzeravatar
Bylle
Beiträge: 409
Registriert: 13 Mai 2016 16:18
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: KOKO

Beitrag von Bylle » 06 Nov 2019 07:55

Ach????

Na dann:
;;27; ;;27; ;;27; ;;27; ;;27; ;;27;

;;23; ;;23;
"Ist doch nur ein Tier!"
Einfacher kann man sich bei mir gar nicht disqualifizieren.

Antworten