Die H Babies.....

Benutzeravatar
petryheil60
Bretonencounter
Beiträge: 288
Registriert: 03 Mai 2016 15:28
Wohnort: Moschheim
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von petryheil60 » 08 Jan 2017 22:00

Ich glaube es gibt immer was zu meckern so Worte Forum ist nicht wichtig oder in Facabook steht nichts .
Leute wir arbeiten alle Ehrenamtlich und sind immer am Start um alles zu organisiren.
Aber auch nur Menschen.
" Nein es sind nicht alle Welpen vermittelt ."
weil nur wenige Vereinsmitglieder und Forenmitglieder Werbung machen.
Aaaaaaaahhh Aufschrei ich höre es schon, aber fragt euch mal wer von EUCH hat bei seinem TA oder im Fressnapf oder sonst wo Werbung gemacht .
Und wer in Facebook richtig sieht sind die Mäuse bei mir und Ulla und nicht mehr bei Kocks.
Ihr braucht nicht zu fragen warum dem so ist,es ist so wie es ist, fertig .
Ich möchte mich bei Hilde und Udo für ihren selbstlosen Einsatz bedanken denn ohne IHR "ja" wären keine 10 Babys auf der Welt .
LIEBE HILDE ,LIEBER UDO DANKE FÜR EURE HILFE UND EUER ANGARGEMENT

LG Hans Petri:
Hans ----- mit Frida ,Nappo , Sony im Herzen

" Leben " allein genügt nicht ,sagte der Schmetterling, Sonnenschein ,Freiheit und eine kleine Blume muß man auch haben.

Bild

Benutzeravatar
Heike+++
Die Hexen von Schwetzingen
Beiträge: 1302
Registriert: 17 Mai 2016 23:39
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von Heike+++ » 09 Jan 2017 00:19

eins davon wird oder wurde schon abgeholt, wenn ich richtig gelesen habe?
das bedeutet, zwei sind noch zu vermitteln?

ich habe schon Werbung gemacht, aber es ist wohl kaum festzustellen, ob das zum Erfolg geführt hat oder nicht, Feedback habe ich keines bekommen.

wenn Du sie noch herausrücken kannst ;;G; - welche zwei sind denn noch zu haben (für weitere Werbung)?
Voici mon secret. Il est très simple: On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.
Les hommes ont oublié cette vérité, dit le renard. ... Tu deviens responsable pour toujours de ce que tu as apprivoisé.

Caroline

Re: Die H Babies.....

Beitrag von Caroline » 09 Jan 2017 08:28

7 sind fest adoptiert. Für zwei haben wir Interessenten und einer sucht noch.
Auf jeden Fall sucht Hannes. Bei den anderen beiden müssen wir noch ein, zwei Tage ab warten.
Hannes war auch adoptiert, leider reagiert die Frau mit heftigen allergischen Asthmaanfällen, er muss leider wieder ausziehen. Was der Frau wirklich leid tut.

Benutzeravatar
kuddelwuff
Beiträge: 275
Registriert: 13 Mai 2016 12:29
Wohnort: Pfaffing
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von kuddelwuff » 09 Jan 2017 12:36

Also ich finde es bemerkenswert, dass BIN bist jetzt 7 Welpen fest vermittelt hat. Man muss ja auch bedenken, dass es sich hierbei um Jagdhunde handelt und nicht um Schoßhunde. Die restlichen werden auch noch ihr Zuhause finden, wo ihre Art geschätzt wird. Eile mit Weile.
LG
Susanne mit Lina und Toby

Der Mensch sollte sich darauf besinnen, dass er nur eine von Gottes Kreaturen ist. ;;6;

U.u.H.Kock
Beiträge: 63
Registriert: 02 Sep 2016 17:37
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von U.u.H.Kock » 10 Jan 2017 13:05

Liebe Leute, lieber Hans

erst einmal ein ganz dickes Dankeschön für Deine lieben Worte.

Wir vermissen die Kleinen Racker noch immer sehr.
Aber es ging nicht mehr, fertig. Leider ist keiner von ihnen hier in der Nähe geblieben. Unsere TA hatte kräftig Werbung gemacht. Auch einige Interessenten kamen vorbei. Aber wer nur einmal kommt und dann nicht wieder, kriegt keinen Hund. Basta. ;;18;

In eigener Sache möchte ich Euch folgendes mittelen : Mein Schwager hatte von Anfang an gesagt, dass er gerne eine Rüden hätte. Leider ist er schwer erkrankt. Aus diesem Grund hat er sich ganz schweren Herzens gegen einen Hund entschieden. Das finde ich sehr vernüftig. Er hat immer Tiere gehabt, Hunde, Katzen sogar ein altes Pferd und Gänse. Leider hat das Schicksal anders entschieden. Henry hätte ein super zu Hause bekommen mit allem was ein Hundeherz braucht. Darüber bin ich traurig. ;;67;

Ich bin mir sicher, dass die anderen auch ein schönes Zuhause bekommen. Ganz sicher. ;;41;

LG die immer noch jammernden Kocks mit Melli und Aragon. ;;35; ;;35; ;;35; ;;35;

Kara
Beiträge: 352
Registriert: 19 Mai 2016 07:15
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von Kara » 10 Jan 2017 17:45

Wie geht es Melli denn? Vermisst sie ihre Kleinen oder ist sie eher froh jetzt entlastet zu sein?

Benutzeravatar
Laska
Beiträge: 343
Registriert: 15 Mai 2016 20:28
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von Laska » 11 Jan 2017 11:17

liebe Kocks,
vielen Dank für eure aufopfernde Fürsorge für die kleine Hundefamilie. Ich wünschte, ich könnte einen Welpen nehmen, aber das Schicksal hat mir den Nico gebracht, der genauso anstrengend wie ein Welpe ist. Bei uns im Wald hab ich von den Welpen erzählt, aber es ist nur eine geringe Chance, daß es auf die richtigen Ohren trifft.
LG von Ursula mit Foster und Nico (Benny + 13.03.2012 für immer im Herzen)

anton
Beiträge: 200
Registriert: 13 Mai 2016 14:51
Wohnort: hattingen
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von anton » 11 Jan 2017 13:36

hab auch Werbung gemacht,aber leider gibt es in der Jägerschaft immer noch viele die nur einen Hund vom Züchter nehmen,naja die haben unsere Welpen dann eben nicht verdient,vielleicht dann auch für die Hunde besser ;;51;

U.u.H.Kock
Beiträge: 63
Registriert: 02 Sep 2016 17:37
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von U.u.H.Kock » 13 Jan 2017 17:43

Ihr Lieben,

Amelle geht es besser. Sie hat wieder ein Kilo zugenommen.
Ihre Agression gegen Menschen ist so gut wie weg.
Bei Artgenossen muss ich noch aufpassen.
Ich fange jetzt bei Null an um sie zu sozialisieren.

Die Kleinen hat sie am Anfang sehr vermisst und war auch irritiert.
Dauernd lief sie ins Wurfzimmer und hat sie gesucht.

Wir haben jetzt alles abgebaut. Jetzt kann Aragon auch wieder rein.
Die beiden schenken sich nichts . Sie tollen herum wie kleine Kinder.
Machen auch viel Blödsinn.

So nimmt der Blödsinn und der Wahnsinn kein Ende............ Das ist aber nicht schlimm. Es tröstet mich sehr und längt mich doch ab von den Kleinen Mäusen, die ich so ins Herz geschlossen hatte. For ever love ;;35;

U.u.H.Kock
Beiträge: 63
Registriert: 02 Sep 2016 17:37
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Re: Die H Babies.....

Beitrag von U.u.H.Kock » 13 Jan 2017 17:49

Amelle, die Mutter, die wieder in die Spur gebracht werden muss und alles so tapfer ertragen hat.
Wir sind dankbar, dass sie noch lebt und wieder zu Kräften kommt.
Dateianhänge
Abschied von Mama Amelle 06.1.2017.jpg
06.1.2017
Abschied von Mama Amelle 06.1.2017.jpg (77.58 KiB) 5118 mal betrachtet
Amelle 06.01.2017 .jpg
Melli am 6.1.2017
Amelle 06.01.2017 .jpg (80.11 KiB) 5118 mal betrachtet

Antworten