Axel aus Almendralejo

Angela Z.
Beiträge: 5
Registriert: 31 Dez 2016 10:02
Wohnort: Werther
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von Angela Z. » 05 Mai 2017 19:31

Dankeschön!!!
Wir bieten ihm eine Endstelle, er soll bei uns bleiben! ;;G;
Viele Grüße ;;35;

Angela Z. und Familie mit Joschi und Henry im Herzen

Bild Bild

Benutzeravatar
Heike+++
Die Hexen von Schwetzingen
Beiträge: 1302
Registriert: 17 Mai 2016 23:39
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von Heike+++ » 06 Mai 2017 21:06

;;23; ;;23; ;;23;
Voici mon secret. Il est très simple: On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.
Les hommes ont oublié cette vérité, dit le renard. ... Tu deviens responsable pour toujours de ce que tu as apprivoisé.

Benutzeravatar
Eleni
Beiträge: 78
Registriert: 16 Mai 2016 19:52
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von Eleni » 07 Mai 2017 15:32

;;23; Jawolljaaa! ;;23; freu mich!!! ;;23;

Angela Z.
Beiträge: 5
Registriert: 31 Dez 2016 10:02
Wohnort: Werther
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von Angela Z. » 11 Mai 2017 22:30

Unser Joschi ist ein Haupttreffer! Er ist superlieb und hat sich schon gut bei uns eingelebt. Wir sind sehr glücklich mit ihm, er schmust sich durch die ganze Familie. Wahrscheinlich muss er 5 Jahre schmusen nachholen... ;äh;1;

Er hat keine lange Rute, wie in der Beschreibung steht, und ist ziemlich dünn und zierlich, wir hatten nach den Bildern einen kräftigeren Hund erwartet. Aber er frisst mit viel Appetit, so dass er bald bestimmt etwas zulegen wird. Mit der Stubenreinheit hapert es natürlich noch, aber das bekommen wir auch noch hin. Er scheint es gewohnt zu sein, auf hartem Boden seine Geschäfte zu verrichten. Da braucht man halt Geduld... Wir gehen regelmäßig mit ihm in den Garten und meistens klappt es dort schon ganz gut. Dass ein 5-jähriger Rüde aber quasi gar nicht markiert und sich beim Pieseln hinhockt, irritiert uns schon ein wenig. Vielleicht ist das aber noch die Unsicherheit.

Ansonsten ist er auf den Spaziergängen (erstmal immer die selbe Runde) zunehmend lockerer. Mit anderen Hunden ist er völlig unkompliziert, was wohl daran liegt, dass er einfach kein "Chef" ist, sondern ruhig abwartet und keine Konflikte eingeht. Sehr angenehm!
Unser toller Hund!!! ;;G;
Viele Grüße ;;35;

Angela Z. und Familie mit Joschi und Henry im Herzen

Bild Bild

Angela Z.
Beiträge: 5
Registriert: 31 Dez 2016 10:02
Wohnort: Werther
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von Angela Z. » 11 Mai 2017 22:52

Da isser:
Bild

Bild

Bild
Viele Grüße ;;35;

Angela Z. und Familie mit Joschi und Henry im Herzen

Bild Bild

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 1260
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von Noel2010 » 12 Mai 2017 08:20

Das ist ja schön, Bros pinkelt auch im Sitzen und ist auch sehr mager- ich habe schon mit der Organisatorin des anderen Vereins gesprochen, die sich um die Station kümmern und sie hat noch mal Geld für Futter hingeschickt. Es sind so viele Hunde momentan da, dass sie wahrscheinlich das Futter rationiert haben.
Wer helfen möchte kann gerne mal unter www.friends-for-dogs.de schauen. Der Verein kümmert sich nur um die Hunde aus Almendralejo.
Viel Glück für euch ;;35;
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Angela Z.
Beiträge: 5
Registriert: 31 Dez 2016 10:02
Wohnort: Werther
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von Angela Z. » 23 Jun 2021 16:20

Wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen, daher nun mal ein Update:
Joschi ist seeehr entspannt, ein wirklich ruhiger Hund, den man super ableinen kann. Er zeigt überhaupt kein Jagdverhalten, was die Spaziergänge in Wald und Flur ziemlich relaxed macht. Er liebt Kinder (Menschen überhaupt) und verbringt seinen Vormittag mit mir im Schulbüro (dabei sein ist alles). Alleine sein mag er nicht so gerne, es klappt mittlerweile aber auch für 2-3 Stunden zu Hause gut.
Leider hat er uns gesundheitlich ziemliche Sorgen bereitet, denn er ist Epileptiker und hat eine HD. Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir sein Futter umgestellt und ihm Nahrungsergänzungsmittel zugefüttert. Seit dieser Zeit hatte er tatsächlich keinen epileptischen Anfall mehr. Ob es da einen Zusammenhang gibt oder nicht, kann man natürlich nicht sagen, aber wir nehmen es an.
Jedenfalls geht es ihm gut, wir setzen die Medikation ganz langsam herunter und hoffen, dass er anfallsfrei bleibt.
Wir haben es trotz dieser Schwierigkeiten nicht einen Moment bereut, dass wir Joschi ein neues Zuhause gegeben haben. Er hat mit seiner Liebenswürdigkeit selbst unseren Schwiegersohn "therapiert", der vorher ausgesprochen große Angst vor Hunden hatte.
Alle lieben Joschi und er liebt auch alle - das ist so schön!
Viele Grüße ;;35;

Angela Z. und Familie mit Joschi und Henry im Herzen

Bild Bild

U.u.H.Kock
Beiträge: 65
Registriert: 02 Sep 2016 17:37
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von U.u.H.Kock » 19 Aug 2021 18:21

;;23; ;;23; ;;23;

Benutzeravatar
Bylle
Beiträge: 599
Registriert: 13 Mai 2016 16:18
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Axel aus Almendralejo

Beitrag von Bylle » 31 Aug 2021 19:00

Das liest sich wirklich schön! ;;23;
"Ist doch nur ein Tier!"
Einfacher kann man sich bei mir gar nicht disqualifizieren.

Antworten