Bambou

Benutzeravatar
Heike+++
Die Hexen von Schwetzingen
Beiträge: 1302
Registriert: 17 Mai 2016 23:39
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Heike+++ » 17 Aug 2018 07:27

wie schön!
Voici mon secret. Il est très simple: On ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisible pour les yeux.
Les hommes ont oublié cette vérité, dit le renard. ... Tu deviens responsable pour toujours de ce que tu as apprivoisé.

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 1260
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Noel2010 » 17 Aug 2018 08:14

das liest sich ja zu schön...das freut mich, dass er sich so gut entwickelt ;;35;
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Benutzeravatar
Cytisus
Beiträge: 1131
Registriert: 13 Mai 2016 10:50
Wohnort: Meckenheim
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Cytisus » 17 Aug 2018 12:24

Sieht nach einem erfüllten Familienleben aus! ;;35; ;;35; ;;35;
Cytisus + Lulu, mit Lambert (+ 25.04.2018) im Regenbogenland

Ursel
Beiträge: 496
Registriert: 12 Mai 2016 21:52
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Ursel » 17 Aug 2018 12:29

Das Foto mit dem Pflegeherrchen finde ich so schön, weil er bei uns fremde Männer immer angeknurrt hat.
Ursel mit Karl-Heinz und Babette (Isly, Jesko und Fanny immer im Herzen)

Benutzeravatar
Britta-S
Beiträge: 17
Registriert: 25 Jul 2018 17:31
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Britta-S » 21 Aug 2018 12:52

Da wir nicht wissen, wie lange Bambou in der Tötungsstation saß, haben wir seine Gassi- und Laufrunden anfangs kurz gehalten und das Tempo langsam gesteigert. Mittlerweile hat er schon eine längere Wanderung (mit Pause) mitgemacht, war mit uns kleinere Runden langsam Laufen und heute hat Kay ihn das erste Mal ans Fahrrad genommen. Er lief von Anfang an wunderbar entspannt neben dem Rad. Auch mussten wir gestern kurz handwerklich Arbeiten und haben ihn mit in den Werkraum genommen - tiefenentspannt. Die unbekannten Geräusche und Umgebung beeindruckten ihn überhaupt nicht. Nur hatte ich die Decke etwas abseits gelegt, das fand er gar nicht so toll. Dann lieber auf dem Betonboden liegen, aber 1,5 Meter dichter an uns dran. Er ist wirklich sehr menschenbezogen und möchte einfach nur mit dabei sein, andere Hunde interessieren ihn nicht so. Unsere Hündin hat damit so ihre liebe Not und versteht nicht, dass sie mit ihrer hibbeligen/quirligen Art so gar nicht bei ihm Landen kann. Mädchen, einfach alles mit halber Energie! :) Wenn sie ihn zu stark bedrängt, dreht er sich weg oder knurrt mal ganz leise. Das versteht sie dann auch. ;)

Bambou war von Anfang an stubenrein. Das Leinentraining nimmt er gut an. In unbekannten Gebieten, fällt es ihm natürlich noch etwas schwer, sich immer auf uns zu konzentrieren und sich nicht mit der Nase in den ganzen neuen Gerüchen zu verlieren. Der Sitzbefehl klappt immer besser, bei Platz überlegt er ein bisschen länger. Hat aber beide Befehle grundsätzlich verstanden. Am Rückruf haben wir noch nicht so richtig gearbeitet. Das schauen wir mal, worauf er am Besten reagiert. Die Hundepfeife mag er gar nicht. Aber ein "Hier"-Befehl im Haus versteht er - alles zu seiner Zeit. Er ist jetzt noch nicht einmal zwei Wochen bei uns.

Wir haben uns zum Jubiläumsfest Ende September angemeldet und freuen uns, möglichst viele hier aus dem Forum dann dort kennenzulernen.

Bild

Bild

LG Britta
Britta und Kay mit Emily

RégineA.
Beiträge: 227
Registriert: 17 Mai 2016 10:04
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von RégineA. » 22 Aug 2018 21:24

Wonderful photos of a wonderful dog! ;;1;

Benutzeravatar
Britta-S
Beiträge: 17
Registriert: 25 Jul 2018 17:31
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Britta-S » 23 Aug 2018 21:24

Wir waren am Meer - an der Nordsee in Sankt Peter-Ording. Dort gibt es einen riesengroßen langen und breiten Hundestrand. Ein Traum! Traumhaft schön war auch das Wetter und so stand einem Badespaß nichts im Wege. Unsere Emily tobt und schwimmt im Wasser. Bambou ging auch rein, aber mit dem Schwimmen hatte er es nicht ganz so. Trotzdem hatte er jede Menge Spaß - im Wasser, mit anderen Hunden und immer nah bei uns. Es ist eine Freude, ihn so zu sehen!

Bild

Bild

LG Britta
Britta und Kay mit Emily

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 1260
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Noel2010 » 23 Aug 2018 23:03

Ach wie schön das ist... er entwickelt sich so toll ;;1;
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Mitch&Me
Beiträge: 5
Registriert: 24 Mär 2018 22:20
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Mitch&Me » 24 Aug 2018 08:53

Das liest sich herrlich.
Bellt er noch andere, fremde, Menschen an?

Wir freuen uns auf ein Treffen beim BiN Fest ;;1;

Benutzeravatar
Britta-S
Beiträge: 17
Registriert: 25 Jul 2018 17:31
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Bambou

Beitrag von Britta-S » 24 Aug 2018 09:11

Er bellt nicht, er knurrt noch leise manchmal bei Männern. Und das hängt auch stark von der jeweiligen Person ab, der er begegnet. Es ist ein sehr tiefes Grollen, bei der man eher einen wesentlich größeren Hund wie Deutsche Dogge vermuten würde.
Britta und Kay mit Emily

Antworten