FURBY

Lester
Beiträge: 29
Registriert: 03 Jun 2018 17:00
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von Lester » 08 Feb 2019 20:13

Herzlichen Glückwunsch! ;;22; ;;22; ;;22;

Ich habe selten so zauberhafte Berichte gelesen und so hezlich gelacht wie über den Geisterhund! :D

Ich hoffe, bei uns (Diego) witd es auch so toll laufen!
Liebe Grüße von Valeska mit Kater Justus und immer im Herzen Pallas und Lester im Regenbogenland

Benutzeravatar
vogela
Beiträge: 194
Registriert: 19 Mai 2016 13:05
Wohnort: Essenheim / Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von vogela » 08 Feb 2019 21:28

;;36; ;;36; ;;36;
Pelzbällchen, das hast Du ganz wunderbar gemacht! Wird ja auch bald Frühling und da braucht es den Winterspeck dann eh nicht mehr ...

Marion: Wenn Du mit so tollen Nachrichten um die Ecke kommst, dann kann ich die mangelnde Furby-Berichterstattung gerade nochmal so verzeihen ;;G;

Ich möchte dann hiermit bitte ein baldiges Mainwiesentreffen beantragen, damit wir den Kerl mal kennenlernen und bretonische Unarten weitergeben können!
;;30; ;;31; ;;32; ;;33; ;;34;

Kara
Beiträge: 250
Registriert: 19 Mai 2016 07:15
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von Kara » 09 Feb 2019 09:27

vogela hat geschrieben:
08 Feb 2019 21:28
;;36; ;;36; ;;36;
Pelzbällchen, das hast Du ganz wunderbar gemacht! Wird ja auch bald Frühling und da braucht es den Winterspeck dann eh nicht mehr ...

Marion: Wenn Du mit so tollen Nachrichten um die Ecke kommst, dann kann ich die mangelnde Furby-Berichterstattung gerade nochmal so verzeihen ;;G;

Ich möchte dann hiermit bitte ein baldiges Mainwiesentreffen beantragen, damit wir den Kerl mal kennenlernen und bretonische Unarten weitergeben können!
DAFÜR!!! Aber toll wäre es wenn anstelle von 2 neuen Familienmitgliedern 3 teilnehmen würden, gelle Anke ;;18; ;;G;

Benutzeravatar
vogela
Beiträge: 194
Registriert: 19 Mai 2016 13:05
Wohnort: Essenheim / Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von vogela » 20 Feb 2019 20:12

Eindeutig zu wenige Furby-Nachrichten hier, möchte ich nur mal anmerken ... ;;G;
;;30; ;;31; ;;32; ;;33; ;;34;

Benutzeravatar
Bylle
Beiträge: 352
Registriert: 13 Mai 2016 16:18
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von Bylle » 20 Feb 2019 21:47

Ja, was soll ich erzählen ;;56;

Der Bub macht sich ganz prima!

Jetzt, wo er ein bisschen zur Ruhe gekommen ist, habe ich festgestellt, dass er ein kleiner Langschläfer ist. Aber dann genießt er seine Morgenrunden durch Wald und Wiesen. Es wird schon kräftig geübt z.B. am "Bleib!", was er nicht besonders liebt. In Baumstammstapel versteckte Leckerchen suchen ist eindeutig mehr sein Ding. :lol: Er balanciert über Baumstämme und er traut sich auch schon mit seinem runden Popo drauf sitzen zu bleiben. Und er spielt begeistert Bällchen! Seit langem wieder ein Hund, der das tut und ich finde es toll!! Jagdtrieb ist eindeutig vorhanden; alles was fliegt und Eichhörnchen haben es ihm besonders angetan. Das an einem Teich ansässige Nutria ist ihm etwas unheimlich, aber spannend dann doch.
Wenn ich ihn mit seinen Vorgängern vergleiche: also Billy glänzte bei der Ausgabe des Jagdtriebes eindeutig mit kompletter Abwesenheit, dafür hatte sich Pernod gleich 2x angestellt und Furby liegt so in der Mitte. Ich habe die leise Hoffnung, ihn irgendwann einmal vielleicht doch etwas entspannter in reizarmen Gebieten offline laufen lassen zu können. Aber das dauert noch. Der Bub ist eindeutig mit einem Pfiff zum Stöbern ins Unterholz geschickt worden ;;18; und das müssen wir nun umtrainieren. Es ist ganz klar, der Hund genießt es sichtlich, wenn Mensch was mit ihm macht. Andere Hunde braucht er grad noch nicht.

Laut Tierheim mag er keine Katzen. Wir sind einer begegnet, die machte sich breit und spukte, Furby legte sofort den Rückwärtsgang ein.

Laut Tierheim mag er keine größeren Rüden. Wenn wir hier im Viertel einem begegnen, setzt sich Furby neben mich, bekommt ein Leckerchen und dann geht's in aller Ruhe weiter.
Den ersten Schlagabtausch mit einem Foxterrier hat er gemeister. Der stand, freilaufend, im Wald plötzlich vor ihm. Furby, an seiner 10m Schleppleine, guckte zu mir, da kam Foxel's Frauchen aufgelöst angerannt und grapschte nach ihrem Hund, bekam ihn aber nicht zu fassen. Die Zwei tanzten hektisch um Furby herum, der Weg zu mir war abgeschnitten. Einem der Hunde platzte dann die Hutschnur (welchem?) und die Knurrerei ging los. Als ich die Böschung hoch gekeucht kam, hatte Furby den Fox im Genick und einfach nach unten auf den Boden gedrückt und stand so da. Ich nahm ihn am Geschirr, Furby ließ sofort los, Frauchen bekam den Foxl zu fassen und Furby lief auf mein Zeichen zum in Sichtweite stehenden Auto. Ich hatte das Gefühl, der war bloß froh, aus der Nummer raus zu sein. Okay, der Foxl war kein 'größerer Rüde', bloß ein kleiner, aber ich fand meinen Hund suverän und war stolz, wie er das gemanagt hatte. ;;1;
Kommentar meines Sohnes: " Mensch Furby, warum hast Du Dich nicht einfach auf ihn drauf gesetzt?!" ;;G;
Dabei hat er schon abgenommen; das Geschirr mußte ich schon enger stellen, und 10kg dauern halt... :roll:

Zu Hause ist er bretonentypisch ruhig ... naja, meine flauschigen Bettsocken sind jetzt etwas kürzer und haben ein paar Löcher, sein Plüschi hat nur noch 3 Beine ... aber so what? ;;47;

Sorry, aber nun ist's Zeit für die letzte Runde.
;) Ich gelobe Besserung Anke.
"Ist doch nur ein Tier!"
Einfacher kann man sich bei mir gar nicht disqualifizieren.

Benutzeravatar
Aqui
Site Admin
Beiträge: 803
Registriert: 05 Mai 2016 09:05
Wohnort: Stadecken-Elsheim
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von Aqui » 20 Feb 2019 23:36

Das hört sich alles ganz toll an !

Ich freue mich, ihn (EUCH !!!!) hoffentlich bald mal auf der Mainwiese zu treffen ;;23; ;;35; ... oder falls Du mal wieder Urlaubsvertretung hier im Nachbarort machst ;;G;
"Ich komme gleich wieder" gibt für einen Hund keinen Sinn.
Alles was er weiß ist, dass du fort bist.

Birgit & Frank mit Frodo, Lenny und Mischa und natürlich Aqui für immer im Herzen

Benutzeravatar
vogela
Beiträge: 194
Registriert: 19 Mai 2016 13:05
Wohnort: Essenheim / Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von vogela » 22 Feb 2019 21:47

Oh wie großartig, das hört sich wirklich alles prima an (okay, das mit den Socken vielleicht nicht ...). Dein Sohn hat einen wunderbaren Humor :D Dann macht mal schön weiter mit Eurem Training, dann klappt das mit der Bikini-Figur bestimmt auch bis zum ersten Mainwiesen-Treffen! ;;18;
;;30; ;;31; ;;32; ;;33; ;;34;

Benutzeravatar
Bylle
Beiträge: 352
Registriert: 13 Mai 2016 16:18
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von Bylle » 01 Mär 2019 21:43

Gestern Morgen:

Bild
Furby lässt ins Feld fahren.


Bild
Und muss was tun!


Bild
Aber dann darf er Bällchen spielen... endlich!!


Bild


Bällchen wird so heiß geliebt.
Bild
Da ist selbst das Hühnerfleisch...
Bild
...total uninteressant :lol: Er hät es sich jederzeit nehmen dürfen.


Bild
Furby hat fertig und läßt grüßen. ;;35;
"Ist doch nur ein Tier!"
Einfacher kann man sich bei mir gar nicht disqualifizieren.

Kara
Beiträge: 250
Registriert: 19 Mai 2016 07:15
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von Kara » 02 Mär 2019 08:33

Oh wie schön ;;1;

Für den Schnuckel ist das Bällchen Belohnung genug ;;70; ...und er weiß das Du ihn noch 10 kg leichter sehen willst ;;G;

Benutzeravatar
Aqui
Site Admin
Beiträge: 803
Registriert: 05 Mai 2016 09:05
Wohnort: Stadecken-Elsheim
Kontaktdaten:

Re: FURBY

Beitrag von Aqui » 02 Mär 2019 12:10

Und ich finde wieder, dass er gar nicht so dick aussieht !

Toller Junge ;;1; ist das und ein tolles Bällchen ;;G;

Und die Leine schleppt schon, das sieht super aus !
"Ich komme gleich wieder" gibt für einen Hund keinen Sinn.
Alles was er weiß ist, dass du fort bist.

Birgit & Frank mit Frodo, Lenny und Mischa und natürlich Aqui für immer im Herzen

Antworten