Enzo (Mix) - grenzenlose-hundehilfe (PLZ 77...)

Moderator: Mod Vermittlung

Antworten
Guillerma
Moderator
Beiträge: 666
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Enzo (Mix) - grenzenlose-hundehilfe (PLZ 77...)

Beitrag von Guillerma » 20 Aug 2019 19:37

UPDATE Januar 2019
Name: Enzo
geboren: 1/2010
Rasse: Epangeul Breton Mix
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: PS Nähe Lahr


keine Vermittlung in die Schweiz (FAQ Kupierte Hunde - Fragen und Antworten)

Pate: C. Schilling-Zander
weitere Paten gesucht
Enzo geht es inzwischen sehr, sehr gut.
Für ihn fing sein Hundeleben am 10.10.18 nochmal neu an.

Das war der Tag an dem endlich der kaputte linke Ellbogen operiert werden konnte.
Es war zuvor nochmal geschaut worden ob es doch eine Alternative zur Versteifung des Gelenks gibt, was jedoch auf Grund der fortgeschrittenen Schädigung des Gelenks ausgeschlossen wurde.
In dieser Operation wurde ein Großteil des zerstörten Ellbogengelenks entfernt, die übrigen Knochen in eine gute Position gebracht und mit einer Metallplatte und diversen Schrauben fixiert.
Enzo hat die Operation sehr gut überstanden und konnte nach nur 2 Tagen in der Tierklinik zurück in seine Pflegestelle.

Es wurde von einem Heilungsverlauf von 12 Wochen gesprochen. In den ersten 10 Tagen musste Enzo zum Schutz der Operationsnaht Langarm- T-Shirts tragen.
Er konnte und durfte noch nicht lange laufen, weshalb er auf den täglichen, gemeinsamen Spaziergängen mit seinen Hundefreunden größtenteils im Hundebuggy fahrend unterwegs war.

Nach 14 Tagen begann die Physiotherapie 1x pro Woche.
Enzo bekam Massagen, Akupunktur und Gehtraining auf dem Unterwasserlaufband.
Sehr schnell fing Enzo an grosse Fortschritte zu machen.
6 Wochen nach der Operation, am 21.11.18, wurde ein Kontrollröntgen gemacht um den Heilungsverlauf zu überprüfen.
Alles Bestens, yippiii!

Inzwischen sind nun über 10 Wochen seit der Operation vergangen. Enzo kann an den täglichen Spaziergängen wieder "per Pfote" teilnehmen und es ist einfach wunderbar zu sehen wie der Bub aufgeblüht ist und welche Lebensfreude er hat.

Er geniesst es auf allen 4 Pfoten durch die Landschaft zu marschieren und hält inzwischen locker 1 – 1,5 Stunden gemütliches Laufen durch.

Es ist eine wahre Freude zu sehen, welch riesige Fortschritte Enzo gemacht hat und wie gut er mit seinem versteiften Beinchen zurechtkommt.
Auch seine Physiotherapeutin ist von Enzo begeistert. Sie sagte, als sie Enzo das erste Mal gesehen hat, hätte sie nie gedacht, dass er so schnelle und grosse Fortschritte macht und so gut wieder wird laufen können.
Am 07.01.2019 findet die Abschlusskontrolle mit Röntgen in der Tierklinik statt.

[bbvideo]https://youtu.be/tqNpeP9TOOU[/bbvideo]

alle Info's: https://www.grenzenlose-hundehilfe.de/enzo6.htm

Antworten