Amelie (M.)/2016 -Hundepfoten-in-Not (PLZ 99...)

Moderatoren: Mod Vermittlung, Mod Vermittlung

Antworten
Guillerma
Moderator
Beiträge: 752
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Amelie (M.)/2016 -Hundepfoten-in-Not (PLZ 99...)

Beitrag von Guillerma » 16 Feb 2020 15:10

Egagneul Breton (Mix), geb. ca. 2016, ca. 40 cm, Standort: D, PLZ 99…



Amelie stammt aus Italien. Dort wurde sie in einem ganz erbärmlichen Zustand am Stadtrand gefunden – halb verhungert, blutend, kahl und mit roter, entzündeter Haut. Anstatt sie wegen ihrer Leishmaniose behandeln zu lassen, hatte man sie offensichtlich einfach ausgesetzt. Amelie kam in die Obhut unserer italienischen Tierschutzkollegen und wurde dort versorgt und behandelt.
Amelie ist eine kleine Kuschelmaus, die recht schnell eine Pflegestelle ergattern konnte. Dort lebt sie nun seit Februar 2019 und wartet auf ihr Für-immer-Zuhause. Amelies Pflegestelle hat uns einiges über die kleine Maus berichtet, die sich in den letzten 9 Monaten wirklich toll entwickelt hat. Mitte Februar kam eine kleine, ängstliche Hündin in der Pflegestelle an, die sich nur ungern streicheln lassen wollte. Offenbar wusste sie nicht, dass Hände auch sanft sein können. Das sensible Hundemädchen war eher sanft und zurückhaltend, wollte lieber nicht wahrgenommen werden. Draußen war sie ganz Jagdhund und nahm kaum etwas anderes wahr als die Spur, die sie gerade in der Nase hatte oder die Vögel, die vorbei flogen und die sie gerne verfolgt hätte.

alle Info's: https://hundepfoten-in-not.de/2020/01/05/amelie/

Antworten