Velours, Epagneul aus Poitiers (*2004)(Notfall)

Moderator: Mod Vermittlung

Guillerma
Moderator
Beiträge: 562
Registriert: 15 Mai 2016 09:36
Wohnort: L_J
Kontaktdaten:

Re: Velours, Epagneul aus Poitiers (*2004)(Notfall)

Beitrag von Guillerma » 12 Feb 2018 10:36

Das ist ja super! Hoffentlich kommt er jetzt zur Ruhe! ;;1;

Benutzeravatar
Caroline
Administrator
Beiträge: 585
Registriert: 04 Mai 2016 22:53
Wohnort: Titz
Kontaktdaten:

Re: Velours, Epagneul aus Poitiers (*2004)(Notfall)

Beitrag von Caroline » 13 Feb 2018 09:25

Angeblich sucht er nun wieder eine Endstelle.........
Ich will hier kein Öl ins Feuer giessen, aber wo hilft hier die Orga??????????????
Bretonen - was will man mehr?
Caro, Tecla und der Rölli....

Benutzeravatar
ute0102
Beiträge: 435
Registriert: 12 Mai 2016 22:45
Wohnort: Seltz-France
Kontaktdaten:

Re: Velours, Epagneul aus Poitiers (*2004)(Notfall)

Beitrag von ute0102 » 16 Feb 2018 00:32

Das wäre mir neu. Es steht kein Verein dahinter,die Hunderettung Frankreich ist eine Interessengemeinschaft und kein Verein.Die Hunde gehen entweder an Tierheime Gnadenhöfe oder Endstellen.Pflegestelle nur mit Paragraph 11 im Ausnahmefall. Amelia (Velours erste PS gehört wohl zu einem schweizer Verein,darum hat sie nun Velours,der bei ihr nicht zur Ruhe kam und wenn er mal kurz allein bleiben sollte in Dauergebell verfiel zu einer Freundin auf PS mit Option auf ES gegeben,da er dort nicht so viele Mitbewohner hat und eher zur Ruhe kommen kann.
Optimal finde ich das auch nicht aber wo hätte er sonst hin gekonnt? Ich konnte ihn nicht auch noch zu mir nehmen, Bomber hat schon fast tausend Euro in der Klinik in Hofheim gelassen( alle Zähne wurden entfernt und mehrere Röntgenaufnahmen gemacht).
Alles für den Hund ;;EB;

Ute mit Dixie, Cookie,Klein Bobby und den Bretonen Nacho, Bambi und Elli
Cleo, Attila, Dina, Joy,Tonki, Muffin und Timmy immer im Herzen

Benutzeravatar
ute0102
Beiträge: 435
Registriert: 12 Mai 2016 22:45
Wohnort: Seltz-France
Kontaktdaten:

Re: Velours, Epagneul aus Poitiers (*2004)(Notfall)

Beitrag von ute0102 » 16 Feb 2018 13:57

Das Problem ist,das dort intakte Hündinnen waren und Velours ist auch nicht kastriert und er dreht am Rad,selbst wenn die Hündinnen nicht heiß sind. Er sollte als Einzelhund leben oder nur zu kastrierten Hunden.Verträglich ist er ja.
Alles für den Hund ;;EB;

Ute mit Dixie, Cookie,Klein Bobby und den Bretonen Nacho, Bambi und Elli
Cleo, Attila, Dina, Joy,Tonki, Muffin und Timmy immer im Herzen

Antworten