Mila

Moderator: Mod Vermittlung

Benutzeravatar
Noel2010
Moderator
Beiträge: 723
Registriert: 12 Mai 2016 22:08
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Noel2010 » 03 Okt 2018 16:31

Tania und Mila kommen am Wochenende nach Deutschland ;;35;
Viele Grüße
Alex mit Noel, Bounty und Kiwi

Michaela
Beiträge: 67
Registriert: 13 Mai 2016 09:42

Re: Tania und Mila

Beitrag von Michaela » 06 Okt 2018 10:20

Tanja, Mila und der Welpe sind gelandet. Die 2 sind mit Uschi auf dem Heimweg.

Die Zusammenführung war im Großen und Ganzen recht problemlos. Twist hat etwas gezickt, aber jetzt ist alles gut. Sie ist neugierig, sehr freundlich und recht selbstbewusst. Mit Aram war es Liebe auf den ersten Blick. An der Figur müssen wir arbeiten😜, das Sicherheitsgeschirr ist recht stramm. Aber das Schwänzchen propellert an einem Stück! Die Katze interessiert sie, aber sie hat beim Beschnüffeln nicht versucht, sie zu fressen. Jetzt darf sie erst mal hier an und zur Ruhe kommen.

Benutzeravatar
Doris V.
Beiträge: 150
Registriert: 13 Mai 2016 08:16
Wohnort: Niederhergheim - Elsass
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Doris V. » 06 Okt 2018 10:28

;;23; Hört sich superl an! Und bei dir ist Mila in sehr guten Händen! Denk an Bilder ;;G; ;;G; ;;18;
LG Doris
mit Chico + Karo
Bild

Michaela
Beiträge: 67
Registriert: 13 Mai 2016 09:42

Re: Tania und Mila

Beitrag von Michaela » 09 Okt 2018 07:08

Ein kurzer Zwischenstand:

Ich bin immer wieder positiv überrascht, dass Hunde mit unbekannter Vorgeschichte sich so vertrauensvoll auf etwas Neues einlassen können, als wäre es nie anders gewesen. Mila ist ein fröhliches, freundliches Mädchen. Wir müssen so oft über sie lachen. Sie hat inzwischen den Spitznamen Hexe. Sie bleibt mit den anderen Hunden alleine. Dann sucht sie sich im Haus alles zusammen, was kuschelig ist. Decken, Putzlappen, einfach alles... Das schleppt sie sich ins Bett. Wenn man heim kommt, liegt sie stolz auf ihrem Thron. Das Schwänzchen geht den ganzen Tag. Mit der Katze gibt es keine Probleme. Wenn sie etwas tut, was sie nicht soll, lässt sie sich bei der ersten Ansage davon abbringen. Sie ist ganz verschmust und verspielt. Ärger mit anderen Hunden geht sie aus dem Weg. An Leine oder Schleppe läuft sie ganz manierlich. Ich kann bisher gar nichts Negatives über sie sagen! Wir sind einfach begeistert von ihr. Jeder der sie kennen lernt, ist von ihrer guten Laune begeistert und findet sie einfach nur niedlich. Meine Tochter begrüßt sie nur noch mit: Hallo, bist du süß oder bist du einfach nur süß? 😂

Mit Futter ist sie etwas schnäkig. Barf mag sie gar nicht. Wir probieren uns jetzt durch.

Also alles in allem wieder ein Volltreffer!

Tine
Beiträge: 33
Registriert: 05 Jul 2016 21:31
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Tine » 13 Okt 2018 09:14

Bei Tania verhält es sich ähnlich wie bei Mila.
Auch sie wollte erst nicht so richtig fressen. Nahm ihr Futter nur aus der Hand.
Den Rico (Kinder) hat sie von beginn an im Griff, aber der Jungspund ordnet sich ihr gerne unter, da er sich in sie verliebt hat 😂
Tania ist sehr kuschelbedürtig und holt sich auch alles mögliche zum reinkuscheln in ihr Bettchen.
Da es ihr nach dem Transport nicht gut ging, ist Anni sofort zum Tierarzt. Der stellte ein Herznebengeräusch fest.
Am Dienstag ist der Check. Drück mer mal alle die Daumen, dass dies nur die Aufregung vom Transport war.

Michaela
Beiträge: 67
Registriert: 13 Mai 2016 09:42

Re: Tania und Mila

Beitrag von Michaela » 13 Okt 2018 10:16

Die erste Woche ist vorbei und wir sind immer noch ganz begeistert von dem niedlichen Bretonentier!

Es ist immer noch nichts in irgendeiner Art Negatives an ihr aufgefallen. Im Haus ist sie äußerst angenehm. Sie bekommt ab und zu dolle 5 Minuten, aber ansonsten ist sie völlig ruhig und unauffällig. Sie hat ein paar Specialeffects, die uns immer zum Lachen bringen. Die Tage habe ich sie gesucht als ich heim kam. Sie hatte sich aus der Bettdecke eine Höhle gebaut und dort hinein auch noch ein Hundekissen gewurschtelt. 🤣 Außerdem sitzt sie gerne auf der Fensterbank und beobachtet draußen. Dann wird die halt frei gehalten, wenn sie Spaß daran hat. Nur Zeitungen sollte man nicht liegen lassen. Auf Papier ist sie ganz wild. Am Montag hatte ich sie mit in die Praxis. Ich musste mehrfach die Papierkörbe retten 😊 Sie mit zur Arbeit nehmen ist gar kein Problem.

Autofahren klappt einwandfrei. Auch der erste Tierarztbesuch mit Chiropraktik und Analdrüse leeren verlief absolut problemlos. Spaziergang mit ihr macht wirklich viel Freude. Sie hat zwar die Nase auf dem Boden, aber wenn sie sich mal vom Weg wagt, reicht ein lautes RAUS und zack, ist sie aus dem Wald raus. Kaum Gezerre an der Leine. Mit ein bisschen Training geht da bestimmt einiges. Da hatte ich schon ganz andere Kaliber! Allgemein ist sie sehr folgsam, ohne ängstlich oder unterwürfig zu sein. Fressen ist nicht so ihres. Aber wenn ich koche, ist sie ganz aufgeregt. Das scheint sie zu kennen und zu mögen.

Jagdtrieb hat sie, aber bisher im Rahmen. Sie hat die Nase in jedem Wechsel. Aber auch da ist sie abrufbar. WEITER kennt sie schon recht gut. Die Tage ist am Wegrand ein Hase vor ihr aufgesprungen und weggelaufen. Ich habe einfach mal abgewartet, wie sie reagiert. Sie guckte dem Hasen kurz nach und starrte dann wieder auf die Stelle, wo er her kam. 😁 Da muss doch noch mehr sein. Allerdings hatte ich in dem Moment meine Jagdsau🙊 nicht im Auge und der hat mich mal gewaltig aufs Kreuz gelegt.

Sie ist sehr verschmust und grunzt dann vor Freude. Sie bleibt problemlos alleine. Die Katze hat sie als Chef anerkannt. Da wird gekuscht, nachdem es mal eins auf die Nase gab.

Mila ist nicht so groß, sie hat eine handliche Größe. Kinder konnten wir bisher noch nicht testen.

Benutzeravatar
Doris V.
Beiträge: 150
Registriert: 13 Mai 2016 08:16
Wohnort: Niederhergheim - Elsass
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Doris V. » 13 Okt 2018 15:52

;;28; ;;28; ;;28; mega ! Aber wo bleiben die Bilder? ;;18;
LG Doris
mit Chico + Karo
Bild

Michaela
Beiträge: 67
Registriert: 13 Mai 2016 09:42

Re: Tania und Mila

Beitrag von Michaela » 13 Okt 2018 18:13

Ich habe schon zig mal versucht, sie zu knipsen. Aber sobald ich in die Hocke gehe, ist sie da 🤪 Bild

Das hat mein Mann eben beim Spaziergang gemacht.

Benutzeravatar
Doris V.
Beiträge: 150
Registriert: 13 Mai 2016 08:16
Wohnort: Niederhergheim - Elsass
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Doris V. » 13 Okt 2018 19:58

;;23; ;;50;
LG Doris
mit Chico + Karo
Bild

Benutzeravatar
Aqui
Moderator
Beiträge: 692
Registriert: 05 Mai 2016 09:05
Wohnort: Stadecken-Elsheim
Kontaktdaten:

Re: Tania und Mila

Beitrag von Aqui » 13 Okt 2018 21:17

Süße Maus ;;1;
"Ich komme gleich wieder" gibt für einen Hund keinen Sinn.
Alles was er weiß ist, dass du fort bist.

Birgit & Frank mit Frodo, Lenny und Mischa und natürlich Aqui für immer im Herzen

Antworten